Öffnungszeiten

Vorrübergehend geschlossen!
Telefonisch sind wir erreichbar:
Montag - Freitag
8.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag
8.00 Uhr - 16.00 Uhr
Sonntag
10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Herbstzauber

Der Herbst wird farbig!

Die Tage werden kürzer, die Nächte kühler, das Laub verliert sein sattes Grün. Die bunte Blütenpracht der Sommerblumen geht langsam, aber sicher zur Neige. Beinahe haben wir uns daran gewöhnt, dass die Melancholie der späten Jahreszeit ohne natürliche Farbenpracht auskommen muss.


Das ist jetzt vorbei: Denn bei uns gibt es eine HERBST-Kollektion für die zweite Jahreszeit. Die bunten Blattschönheiten der HERBST-Kollektion sind attraktive Begleiter, die Ihrer Bepflanzung ein markantes Profil verleihen und sie durch farbige Akzente aufwerten.

Die HERBST-Kollektion umfasst eine reichhaltige Palette an attraktiven Blüten- und Blattschmuckpflanzen, die Frost und Kälte trotzen und den ganzen Herbst lang - bis tief in den Winter hinein - im Balkonkasten für Zierde und Freude sorgen.

Sie können wählen zwischen:

  • Ranker, kriechende Arten
  • Grazile Gräser
    Gräser sind voll im Trend und das zurecht. Denn sie setzen nicht nur in jedem Arrangement besondere Akzente, sondern bilden darüber hinaus eine wunderbare Kulisse!
  • Blühende Herbstzaubereien
    Unverzichtbar - zauberhaft: Mit diesen herbstlichen Farbtupfern fällt der Abschied vom Sommer nicht schwer.
  • Silbrige Blattschönheiten
    Edel-klassisch und absolut trendy: Die silberlaubigen Klassiker bringen einen Hauch von Eleganz in Kombinationen. Sie setzen Kontraste - in Kombination mit rot-, grün-, und bundlaubigen Partnern, sowie Gräsern und verleihen Ampeln, Balkonkästen und Kübelpflanzungen eine besondere Note.
  • Heuchera Spezialitäten
    Auffällig - wertvoll: von außergewöhnlich hohem Zierwert ist das attraktiv gefärbte oder gezeichnete Laub, das den ganzen Winter lang seinen Reiz behält.

 

Was wär' die Erde ohne Frauen?
Das fühlt das Herz, ist's Auge blind;
Ein Garten wär' sie anzuschauen,
in welchem keine Blumen sind.

Justinus Andreas Christian Kerner